Göritz - Pogier

E-Mail

 

Jahresbericht der Feuerwehr Göritz- Pogier

 

Liebe Leserinnen und Leser

 

Die Freiwillige Feuerwehr Göritz- Pogier möchte auch am Ende dieses Jahres Sie, geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger, über die zu ihrer Sicherheit geleisteten Arbeiten und Tätigkeiten informieren.

Vorweg herzlichen Dank an alle Freunde, Gönner und Unterstützer unserer Feuerwehr.Ohne Euer Zutun wäre es um ein Vielfaches schwieriger den geregelten Dienstbetrieb aufrecht zu erhalten.

Nicht die großen Einsätze prägten das abgelaufene Jahr, sondern viele kleine Tätigkeiten. Dazu zählten unter anderem überflutete Keller auspumpen, Kanalreinigungen, Straßendurchlässe durchspritzen sowie ein Kleinbrand und vieles mehr.

Um für all diese Einsätze gerüstet zu sein, müssen Fahrzeuge und Geräte ständig gewartet werden.

Zu den wöchentlichen Übungen kamen noch Großübungen wie eine Abschnittsübung in Kapfenberg, eine Schauübung beim Sommerfest und eine Übung im SPAZ Pogier, wo uns die sichere Räumung der Schüler und Kindergartenkinder aus ihren Klassen sehr wichtig war. Gemeinsam mit den Feuerwehren Turnau und St. Lorenzen wurde eine „3 Ländereckübung“ am Pogusch, bei sehr schlechtem Wetter, durchgeführt.

Die alljährliche Gemeindeabschlußübung wurde zusammen mit der FF- Parschlug in Parschlug abgehalten. Ein schwerer Verkehrsunfall sowie ein Gebäudebrand waren von beiden Feuerwehren zu bewerkstelligen.

Bei der 108. Wehrversammlung im März wurden Grabler Magdalena und Grießer Markus zur Feuerwehrfrau bzw. Mann angelobt.

Die Ausbildung unserer Männer und Frauen ist uns sehr wichtig, so legten Proderutti Michaela und Grießer Markus den Feuerwehr Grundkurs mit gutem Erfolg ab. In der Feuerwehrschule – Lebring wurden die Kameraden Reitbauer Thomas und Grabler Florian erfolgreich zu Atemschutzgeräteträgern ausgebildet.

Unsere Bewerbs- und Wettkampfgruppe konnte neben dem Bezirkssieg auch noch weitere ausgezeichnete Platzierungen erreichen. Das Leistungsabzeichen in Silber erwarben Grießer Markus und Reitbauer Thomas beim Landesleistungsbewerb in

St. Margarethen an der Raab. Bei all diesen Leistungsbewerben war auch unser Kamerad Michael Hönekl als Bewerter tätig.

Im Februar dieses Jahres führte die Feuerwehr Göritz- Pogier in Zusammenarbeit mit der Stadtfeuerwehr Kapfenberg und der Mithilfe des Schivereins Kapfenberg die Bezirkswinterspiele der Feuerwehren des Bezirkes Bruck an der Mur durch. Der Riesentorlauf in Turnau- Schwabenberg sowie das Eisstockschießen in der Eishalle Kapfenberg wurden zu vollster Zufriedenheit aller durchgeführt. Die Sieger dieser Großveranstaltung wurden im festlichen Rahmen in der Festhalle Parschlug geehrt.

Beim Frühschoppen im Juli konnte unser Herr Bürgermeister die neu angekaufte Tragkraftspritze im Wert von 13200€ ihrer Bestimmung übergeben. Diese Pumpe der Type BMW wurde mit 3700€ vom Land Steiermark, 5000€ Gemeinde Parschlug, 500€ Firma Arlt und den Rest von 4000€ von der Feuerwehr Göritz- Pogier finanziert.

An dieser Stelle vielen Dank an all unseren Unterstützern.

Leitner Edwin wurde vom Landesfeuerwehrverband für 50 Jahre hervorragenden Feuerwehrdienst ausgezeichnet. Verwalter Markus Arlt wurde für seine sehr aktive Mitarbeit in unserer Wehr mit dem Verdienstzeichen 3. Stufe vom Landesverband geehrt.

Zechner Johann feierte seinen 75. Geburtstag, Schickbichler Gerhard seinen 40er. Beiden Kameraden wurden ein Ehrengeschenk sowie die besten Glückwünsche überbracht.

An vielen Veranstaltungen der Nachbarfeuerwehren waren wir vertreten. Unsere Senioren genossen einen herrlichen Ausflugstag, veranstaltet vom Bezirksverband in Wien wobei sie die Berufsfeuerwehr – Wien besichtigen konnten.

Am Festakt 140-Jahrfeier der steirischen Feuerwehren nahm eine Abordnung unserer Wehr teil.

Eine Wanderung auf die Zöberer Höhe mit fröhlichem Ausklang beim Anwesen Rührer erfreute viele Kameraden mit ihren Angehörigen.

Bei vielen Veranstaltungen in unserer Gemeinde ob Eisstockschießen, Blochziehen und einiges mehr waren Männer und Frauen der Feuerwehr Göritz- Pogier vertreten.

 

Zum Schluß kommend bedanke ich mich im Namen aller Kameraden bei der Gemeindevertretung, bei allen Vereinen und der Feuerwehr Parschlug für die gute Zusammenarbeit.

Unter dem Motto

UNSERE FREIZEIT FÜR IHRE SICHERHEIT

wünscht die Freiwillige Feuerwehr Göritz- Pogier allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2011.

 

Der Wehrkommandant

HBI Franz Trippl

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. November 2010 um 16:27 Uhr
 

Notice: Undefined property: JDocumentHTML::$date_field in /var/www/vhosts/ff-pogier.at/httpdocs/templates/feuerwehr_3_lernvid.com/index.php on line 145
Donnerstag, 24. August 2017

Design by: LernVid.com

powerd by Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschtzt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. design